2008 BJW Bitburg

Gratulation an: Roland Stichler, Sarah Angne, Michael Simonis, Paul Lütke, Mario Moach

Beim Bundesjugendwettbewerb 2008 der Arbeiter-Samariter-Jugend in Bitburg hat es die Jugendgruppe (16-21 Jahren) aus Kaiserslautern erneut geschafft, "Deutscher Meister in Erster Hilfe" zu werden, was noch nie einer Gruppe zweimal hintereinander gelang.

Zudem siegte auch die Schülergruppe (12-15 Jahre) aus Zweibrücken und gemeinsam gewannen die beiden Gruppen auch den Kulturteil mit ihrer Darbietung. Ein starker Auftritt und eine perfekte Präsentation unseres Landes Rheinland-Pfalz!

Die Mannschaft wird nun Deutschland beim Internationalen Rettungsjugendwettbewerb (SAINT-Contest) im September 2008 in Meran/Südtirol vertreten.

Vom 1. bis 4. Mai traten etwa 130 Jugendliche in 21 Mannschaften in Bitburg in der Eifel an, um ihre Kräfte und Kenntnisse zu messen. Erste Hilfe-Kenntnisse, Geschicklichkeit und Allgeminwissen sind die Disziplinen, wobei das Teamwork eine entscheidende Rolle spielt. Die teilnehmenden Gruppen sind die Landessieger 2007. Auch Gruppen aus befreundeten Verbäden wie Jugenrotkreuz, Johanniter-Jugend und die österreichische ASJ nahm als Gastmannschaft teil.

Bei den Erste Hilfe-Kenntnissen musstena n realistisch gestalteten Unfallorten verletzte fachgerecht versorgt werden. Auf den Parcours waren auch mehrere Geschicklichkeitsaufgaben zu lösen. Das Allgemeinwissen wurde schriftlich geprüft, bevor eine Satdtrally, bei der knifflige Fragen rund um Bitburg zu beantworten waren, den Pflichtbereich abschloss. Hinzu kam noch ein Kulturprogramm am ersten Abend, bei dem die Gruppen sich themenbezogen präsentieren mussten; auch das wurde von der Gruppe aus Rheinland-Pfalz gewonnen.

Ein großer Dank gilt den Betreuern und den Ausbildern, der Familie Schröder!

Bildergalerie